Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Anton Hofreiter

© über dts Nachrichtenagentur

24.09.2015

Grünen-Fraktionschef Rücktritt Winterkorns „absolut richtig“

„VW muss die Aufklärung vorantreiben.“

Berlin – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat den Rücktritt von VW-Chef Martin Winterkorn als „absolut richtigen Schritt“ bezeichnet. Der Rücktritt dürfe jetzt aber nicht bedeuten, dass Volkswagen bei der Aufklärung der Vorfälle nachlasse, sagte Hofreiter der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „VW muss die Aufklärung vorantreiben. Winterkorns Nachfolger darf durch die Affäre nicht belastet sein.“

Der Grünen-Politiker mahnte bei Automobilherstellern einen „grundlegenden Mentalitätswechsel“ an. Die Verbraucher hätten ein Recht darauf, dass die Schadstoffemissionen von Neuwagen „auch in der Realität, nicht nur im Labor“ vorgegebene Grenzwerte nicht überschreiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-fraktionschef-ruecktritt-winterkorns-absolut-richtig-88813.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen