Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

28.03.2010

Integration Roth rügt Merkel in Integrationsdebatte

Berlin – Grünen-Chefin Claudia Roth hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kurz vor ihrer Türkei-Reise vorgeworfen, sich nicht „entschieden“ genug für die Integration von Migranten einzutreten.

„Es reicht nicht aus, großspurig vor ihrer Abreise in die Türkei anzukündigen, die Bundeskanzlerin aller türkischstämmigen Menschen in Deutschland sein zu wollen, gleichzeitig aber der Türkei die Beitrittsperspektive in die EU zu verweigern“, sagte Roth der Tageszeitung „Die Welt“. Das Ziel müsse die Vollmitgliedschaft der Türkei in der Europäischen Union sein.

SPD-Politiker Heinz Buschkowsky begrüßte dagegen Merkels Absage an staatlich geführte türkische Gymnasien in Deutschland. „Sie hat klar Kante gezeigt“, sagte Buschkowsky der Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-chefin-roth-bemaengelt-merkels-entschiedenheit-in-integrationsdebatte-8889.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tauber Kohl der „zweite große Kanzler nach Adenauer“

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat Helmut Kohl als den zweiten großen Bundeskanzler nach Konrad Adenauer gewürdigt. "Die wesentlichen Entscheidungen ...

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Stärkung sozialer Rechte Brüssel stößt mit Vorschlägen auf Kritik

Die EU-Kommission stößt mit ihrer Initiative zur Stärkung der sozialen Rechte in Europa auf massive Kritik bei Arbeitgebern und Gewerkschaften in Deutschland. ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

Vorsitzender des Abgas-U-Ausschusses Dobrindt will nicht aufklären

Kurz bevor der Abgas-Untersuchungsausschusses im Bundestag seinen Abschlussbericht vorlegt, hat der Vorsitzende des Gremiums, Herbert Behrens (Linke), ...

Weitere Schlagzeilen