Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Grünen-Chefin gegen Unterzeichnung der Atomgesetze

© Bündnis 90 / Die Grünen

05.11.2010

Grüne Grünen-Chefin gegen Unterzeichnung der Atomgesetze

Berlin – Grünen-Chefin Claudia Roth hat Bundespräsident Christian Wulff (CDU) aufgefordert, das Atomgesetz nicht zu unterschreiben.

In der Freitagsausgabe der „Frankfurter Rundschau“ argumentiert Roth, die Länderkammer dürfe laut namhafter Experten nicht umgangen werden. Niedersachsen sei allein wegen des Salzstocks Gorleben, der seit 1. Oktober wieder auf seine Eignung als atomares Endlager hin erkundet werde, besonders betroffen.

Roth kündigte an, dass sich viele Grüne an gewaltfreien Blockaden gegen die Castor-Transporte nach Gorleben am Wochenende beteiligen werden. Die Bundesvorsitzende der Grünen distanziere sich aber ausdrücklich von Aktionen, die Menschen gefährden könnten. „Jede Form von Gewalt schwächt den friedlichen und legitimen Protest, indem sie ihn diskreditiert“, äußerte Roth.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-chefin-gegen-unterzeichnung-der-atomgesetze-16840.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Weitere Schlagzeilen