Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Grünen-Chef Özdemir hält Umschuldung Griechenlands für unausweichlich

© dts Nachrichtenagentur

21.07.2011

Griechenland Grünen-Chef Özdemir hält Umschuldung Griechenlands für unausweichlich

Berlin – Der Grünen-Bundesvorsitzende Cem Özdemir hält nach Gesprächen mit der griechischen Regierung in Athen eine rasche Umschuldung des Landes für unausweichlich.

Im Gespräch mit der Tageszeitung „Die Welt“ sagte Özdemir: „Zur Umschuldung gibt es keine Alternative, Abwarten macht alles noch schlimmer. Jede Lösung ist besser als gar keine Lösung. Der richtige Weg aus meiner Sicht ist, dass die alten griechischen Anleihen gegen neue mit längerer Laufzeit zu niedrigeren Zinsen getauscht werden. Daran muss zwingend ein Konjunkturprogramm zur Stabilisierung der griechischen Wirtschaft gekoppelt werden, das den Menschen auch wieder eine Perspektive bietet.“

Özdemir hält sich seit Freitag vergangener Woche in Griechenland auf und hat sich insgesamt dreimal mit dem griechischen Ministerpräsidenten Georgios Papandreou getroffen. Außerdem führte er Gespräche mit Wirtschaftsexperten, traf den früheren Finanz- und jetzigen Umweltminister Giorgos Papakonstantinou und die griechischen Grünen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-chef-oezdemir-haelt-umschuldung-griechenlands-fuer-unausweichlich-24042.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen