Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Geißler stärkt die vernünftigen Kräfte in der Union

© dts Nachrichtenagentur

05.08.2011

Özdemir Geißler stärkt die vernünftigen Kräfte in der Union

Recht habe Geißler auch in der Bewertung der FDP.

Berlin – Grünen-Chef Cem Özdemir hat Verständnis für das Agieren Heiner Geißlers im Richtungsstreit der CDU gezeigt. „Heiner Geißler geht es hier offenbar darum, die vernünftigen Kräfte in der Union zu stärken, was gerade angesichts der Europapolitik der Kanzlerin und der Energiewende auch dringend notwendig ist“, sagte Özdemir der Tageszeitung „Die Welt“.

Recht habe Geißler auch in der Bewertung der FDP, so Özdemir. Die Liberalen hatte Geißler als den „falschen Koalitionspartner“ bezeichnet. Vernünftiger sei eine Koalition mit den Grünen.

Davon will Özdemir aber einstweilen nichts wissen. „Über eine große Baustelle sind wir mit Heiner Geißler schon im Gespräch“, sagte Özdemir in Anspielung auf das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21, „eine zweite brauchen wir vorläufig nicht, auch ohne Ausschließeritis.“ Es sei offenkundig, dass die CDU in eine massive Richtungsdebatte hineinschlittere.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-chef-oezdemir-geissler-staerkt-die-vernuenftigen-kraefte-in-der-union-25363.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Experten Bund-Länder-Finanzreform verstößt gegen die Verfassung

Die Reform der Finanzbeziehungen von Bund und Ländern verstößt in Teilen gegen die Verfassung. Zu dem Schluss kommen laut "Handelsblatt" neben dem ...

Malu Dreyer

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag in Kabul Dreyer fordert Überprüfung von Abschiebungen nach Afghanistan

Bundesratspräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Bundesregierung aufgefordert, ihre Haltung zu Abschiebungen nach Afghanistan auf den Prüfstand zu stellen. ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Sanders Trump steht nicht für die Mehrheit der US-Bürger

Der US-Senator Bernie Sanders warnt die Deutschen davor zu glauben, alle US-Bürger stünden hinter dem europakritischen Kurs Donald Trumps: "Ich möchte, ...

Weitere Schlagzeilen