Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cannabis

© über dts Nachrichtenagentur

28.11.2014

Grüne Verbot verhindert Cannabis-Konsum von Jugendlichen nicht

Cannabis sei eine „kulturell integrierte Droge in Deutschland.“

Berlin – Laut dem Grünen-Sprecher für Drogenpolitik, Harald Terpe, verhindert ein Verbot den Cannabis-Konsum von Jugendlichen nicht. Das von der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), „vehement verteidigte Cannabis-Verbot“ könne „den Konsum bei Jugendlichen und Abhängigen nicht verhindern“, so Terpe am Donnerstag.

„Sie behindert damit eine wirksame Prävention und nimmt steigende Behandlungszahlen in Kauf. Wir hingegen wollen Cannabis wirksam regulieren, sodass es nur in lizenzierten Fachgeschäften an Volljährige verkauft werden kann.“ Das entspreche viel mehr dem Gedanken eines effektiven Jugendschutzes, so der Grünen-Politiker weiter.

Mit Blick auf den am Donnerstag veröffentlichten Jahresbericht der deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht erklärte Terpe, der Bericht zeige „anhand von sehr guten Daten über den Cannabis-Konsum der letzten 20 Jahre auf, dass Cannabis eine in Deutschland in allen Altersgruppen unter 60 Lebensjahren weit verbreitete Alltagsdroge ist“.

Cannabis sei eine „kulturell integrierte Droge in Deutschland“, sagte der Grünen-Politiker. „Ein Teil der Menschen möchte Cannabis konsumieren. Die Aufgabe der Politik ist es, den Jugendschutz durch klare Altersgrenzen und den Verbraucherschutz für Volljährige durch klare Gesetze sicher zu stellen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-verbot-verhindert-cannabis-konsum-von-jugendlichen-nicht-75533.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Weitere Schlagzeilen