Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

03.09.2016

Grüne Trittin rügt „Rumgeeiere“ der Regierung in der Türkeipolitik

„Koalition schaut der Realität nicht ins Auge.“

Osnabrück – Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat der Bundesregierung vorgeworfen, in der Türkeipolitik „mächtig zu mäandern“. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) sagte Trittin: „Die Koalition weigert sich, der Realität ins Auge zu sehen.“ Dies habe die Debatte um die Armenien-Resolution des Bundestags erneut belegt.

Die Türkei sei ein schwieriger Nachbar und in der Flüchtlingskrise wie im Syrienkonflikt mehr Teil des Problems, als Teil der Lösung. „Da hilft kein Rumgeeiere“, sagte Trittin zu den Äußerungen von Regierungssprecher Steffen Seibert, wonach die Regierung sich nicht von der Armenien-Resolution distanziere, diese aber auch „nicht rechtsverbindlich“ sei.

Laut Trittin müssen deutsche Soldatinnen und Soldaten aus dem türkischen Grenzort Incirlik abgezogen werden, wenn die Türkei keine Bundestagsabgeordneten dorthin lasse. „Und wenn in der Türkei keine rechtsstaatlichen Verhältnisse herrschen, dann ist das Flüchtlingsabkommen mit der EU ohne Grundlage“, hob der Grünen-Politiker hervor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-trittin-ruegt-rumgeeiere-der-regierung-in-der-tuerkeipolitik-95065.html

Weitere Nachrichten

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Mädchen mit dem Schriftzug "Free Gaza"

© über dts Nachrichtenagentur

"Zu Konzessionen bereit" Hamas zeigt sich gesprächsbereit

Khaled Meshal, der kürzlich abgetretene Chef der radikalen Palästinenserorganisation Hamas, bekräftigt den Willen zu einer neuen, pragmatischen Politik. In ...

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Weitere Schlagzeilen