Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Claudia Roth

© über dts Nachrichtenagentur

24.03.2015

Grüne Roth kritisiert Wiedereinführung von Erschießungen in Utah

„Die Todesstrafe ist und bleibt eine unmenschliche, zivilisationsfeindliche Bestrafung.“

Berlin – Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) kritisiert die Wiedereinführung von Erschießungen von Todeskandidaten im US-Bundesstaat Utah als rückständig und brutal. „Staatliche Erschießungskommandos führen die ganze archaische Brutalität der Todesstrafe klar vor Augen“, sagte Roth in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch).

Die Vorstellung, ein Verbrechen per Gesetz durch das Beenden eines Menschenlebens sühnen zu können, gehöre in finstere Zeiten und nicht in demokratische Staaten im 21. Jahrhundert, sagte sie. Zwar gehe der Trend auch in den USA in Richtung Abschaffung der Todesstrafe. Dies werde in Utah und in einigen anderen Bundesstaaten aber offenbar ignoriert, kritisierte die Grünen-Politikerin.

Dabei könnte die Anti-Folter-Verordnung der EU, die es europäischen Firmen verbietet, die tödlichen Narkosemittel zu liefern, auch in den USA endlich zu einem Umdenken führen, erklärte Roth. Von der Todesstrafe gehe weder eine abschreckende Wirkung aus, noch nehme sie den Angehörigen von Kriminalitätsopfern ihre Trauer, betonte die Grüne.

Überdies könne ein Staat „das ethisch Falsche am Töten nicht dadurch demonstrieren, indem er selbst tötet“, begründete die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. „Die Todesstrafe ist und bleibt eine unmenschliche, zivilisationsfeindliche Bestrafung und gehört überall abgeschafft“, forderte sie.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-roth-kritisiert-wiedereinfuehrung-von-erschiessungen-in-utah-80939.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen