Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Grüne protestieren bei Rede von Papst Benedikt XVI. mit Aidsschleifen

© dts Nachrichtenagentur

17.09.2011

Papst Grüne protestieren bei Rede von Papst Benedikt XVI. mit Aidsschleifen

Berlin – Mit Aids-Schleifen wollen Abgeordnete der Grünen am Donnerstag bei der Rede von Papst Benedikt XVI. im Bundestag protestieren. „Wir möchten uns mit Aidskranken solidarisieren vor dem Hintergrund der aus unserer Sicht kritikwürdigen Verhütungspolitik des Vatikans“, sagte Grünen-Abgeordneter Omid Nouripour dem Nachrichtenmagazin „Focus“. An der Sitzung teilzunehmen sei aber ein „Akt der Höflichkeit.“

Einige Parlamentarier wollen fernbleiben, darunter knapp die Hälfte der Linken sowie Teile der SPD. Fünf liberale Abgeordnete sind laut FDP auf Dienstreisen, darunter Außenminister Guido Westerwelle. Die Mehrheit der Deutschen (51 Prozent) findet es laut einer Emnid-Umfrage für „Focus“ richtig, dass der Papst im Bundestag eine Rede hält. 39 Prozent halten es für falsch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-protestieren-bei-rede-von-papst-benedikt-xvi-mit-aidsschleifen-28117.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen