Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Grüne lehnen Kürzung nicht länger ab

© dapd

03.03.2012

Solarförderung Grüne lehnen Kürzung nicht länger ab

„Die Gewinne müssen da nicht in den Himmel wachsen“.

Düsseldorf – Die Grünen lehnen eine Kürzung der Solarförderung nicht mehr generell ab. „Die Gewinne müssen da nicht in den Himmel wachsen“, sagte Bärbel Höhn, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, der „WirtschaftsWoche“. „Man kann durchaus über die bisher vorgesehene Kürzung um 30 Prozent hinausgehen. Aber die 50 Prozent, die die Bundesregierung jetzt vorgeschlagen hat, sind eindeutig zu viel.“ Zu kräftige Einschnitte würgten „eine erfolgreiche Technologie kurz vor der Ziellinie ab“. Schließlich enthielten selbst Solarmodule aus China „zu 70 bis 80 Prozent Teile und Vorprodukte aus Deutschland“.

Zudem wäre das deutsche Handwerk betroffen, das auch die chinesischen Zellen hierzulande montiert. Höhn empfiehlt, die Förderung sehr differenziert nach der Größe der Fotovoltaikanlagen zu kürzen und einen Teil der erzielten Einsparung umzulenken. „Wir müssen künftig viel stärker auf die Speicherung vor Ort setzen. So können wir dafür sorgen, dass der Fotovoltaikstrom gar nicht erst in die Netze kommt.“ Würde die Energie dezentral verbraucht, würden die Leitungen nicht so stark belastet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-lehnen-kuerzung-nicht-laenger-ab-43712.html

Weitere Nachrichten

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Weitere Schlagzeilen