Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Winfried Kretschmann

© über dts Nachrichtenagentur

27.11.2015

Grüne Kretschmann spricht sich für Flüchtlingskontingente aus

„Ich halte die Idee, europäische Kontingente zu bilden, für richtig.“

Stuttgart – Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) unterstützt die Bundesregierung in ihren Plänen für eine Kontingentlösung für Flüchtlinge. „Ich halte die Idee, europäische Kontingente zu bilden, für richtig“, sagte Kretschmann im Gespräch mit dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“.

So könne Deutschland jedes Jahr aus der Türkei eine bestimmte Quote der Flüchtlinge aufnehmen, die nach Europa weiterreisen wollten. Das setze jedoch voraus: „Europa muss seine Außengrenzen sichern und kontrollieren.“ Kretschmann sprach sich für eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen aus, dies sei aber nur möglich, „wenn wir europäische Lösungen finden, national funktioniert das nicht“.

Der Ministerpräsident sieht sein Bundesland bald an der Grenze der Aufnahmekapazität: „Wenn der Zuzug in dieser Geschwindigkeit weitergeht, werden wir spätestens im ersten Halbjahr 2016 richtig Schwierigkeiten bekommen, die Menschen vernünftig unterzubringen“, so Kretschmann. Aber: „Wir schaffen das noch.“

Kritik übte der Grüne am Krisenmanagement die Bundesregierung: Andauernd kämen vom Bund „unausgegorene Vorschläge, die für Unruhe sorgen“, zum Beispiel die Transitzonen oder die Begrenzung des Familiennachzugs.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-kretschmann-spricht-sich-fuer-fluechtlingskontingente-aus-91605.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen