Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Grüne im Saarland rechnen mit großer Koalition

© dapd

21.03.2012

Landtagswahl Grüne im Saarland rechnen mit großer Koalition

Am Sonntag wird ein neuer Landtag gewählt.

Berlin – Die Spitzenkandidatin der Grünen für die Landtagswahl im Saarland, Simone Peter, erwartet eine große Regierungskoalition von CDU und SPD. „Es geht bei dieser Wahl nur noch darum, wer stellt die Ministerpräsidentin oder den Ministerpräsidenten“, sagte sie am Mittwoch im ZDF-„Morgenmagazin“.

Deshalb gehe es für die Grünen darum, eine starke Opposition zu stellen. Peter warnte zugleich vor einer großen Koalition. Alle bisherigen gemeinsamen Regierungsbündnisse von CDU und SPD seien „Koalitionen des Stillstands“ des kleinsten gemeinsamen Nenners gewesen. Das Saarland wählt am Sonntag (25. März) ein neues Landesparlament.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-im-saarland-rechnen-mit-grosser-koalition-46737.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Politologe Trump ein „Hyperpopulist“

Der Direktor des Zentrums für Demokratie- und Friedensforschung der Universität Osnabrück, Ulrich Schneckener, hat Donald Trump als "Hyperpolulisten" ...

Von der Leyen 2014 CDU Bundesverteidigungsministerin

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

Nach US-Wahl Von der Leyen fordert mehr sicherheitspolitische Eigenständigkeit

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) geht davon aus, dass sich die Europäer nach der US-Wahl auf "grundlegende Veränderungen" einstellen ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend SPD legt wieder zu – FDP verliert

Die SPD kann sich im stern-RTL-Wahltrend erstmals seit fünf Wochen wieder verbessern: Im Vergleich zur Vorwoche legt sie um einen Punkt zu auf 23 Prozent, ...

Weitere Schlagzeilen