Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katrin Göring-Eckardt

© über dts Nachrichtenagentur

18.10.2013

Grüne Göring-Eckardt beansprucht Oppositionsführung

Oppositionsführerschaft hänge nicht davon ab, wer am lautesten schreit.

Berlin – Die Grünen beanspruchen im Falle einer Großen Koalition im Bund die Rolle des Oppositionsführers – und zwar ungeachtet der Tatsache, dass die Linkspartei mit 64 Sitzen einen Abgeordneten mehr im neuen Bundestag stellen wird als die Öko-Partei.

„Wer bei einer Großen Koalition tatsächlich Oppositionsführer ist, hängt nicht davon ab, wer am lautesten schreit oder wie ein Klabautermann durchs Plenum hüpft“, sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der „Berliner Zeitung“ (Samstagausgabe).

Die Grünen seien dafür bekannt, dass sie eine konstruktive und konzeptionelle Oppositionsarbeit betreiben. „Das werden wir in dieser Legislaturperiode weiterhin tun, indem wir herausstellen, was unsere eigenen Positionen sind“, betonte Göring-Eckardt.

Mit Blick auf Gregor Gysi, den Fraktionsvorsitzenden der Linken, ergänzte sie: „Der steht vor der Aufgabe, die Linkspartei grundsätzlich erst einmal regierungsfähig zu machen. Allem Anschein nach tut er sich sehr schwer damit.“

Am Freitagnachmittag kommen rund 800 Delegierte in Berlin zu einem Bundesparteitag der Grünen zusammen, um die Lage der Partei nach der verlorenen Wahl zu analysieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-goering-eckardt-beansprucht-oppositionsfuehrung-66913.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen