Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Saudi-Arabien

© über dts Nachrichtenagentur

18.01.2015

Grüne Gabriel soll sich in Saudi-Arabien für Blogger einsetzen

„Einen jungen Blogger qualvoll zu Tode zu peitschen, ist durch nichts zu rechtfertigen.“

Berlin – Die Grünen fordern Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) dazu auf, sich bei seiner geplanten Saudi-Arabien-Reise im März für den zu 1.000 Peitschenhieben verurteilten Blogger einzusetzen. „Einen jungen Blogger qualvoll zu Tode zu peitschen, ist durch nichts zu rechtfertigen“, sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt „Bild am Sonntag“.

„Auf seiner Reise nach Saudi-Arabien im März muss Wirtschaftsminister Gabriel unmissverständlich klarstellen, dass die Menschenrechte universell gelten.“

Deutschland habe im ersten Halbjahr 2014 den Export von Rüstungsgütern im Wert von fast 66 Millionen Euro nach Saudi-Arabien genehmigt. „Solche Exporte in ein Land, in dem die Menschenrechte derart mit Füßen getreten werden, verbieten sich“, so Göring-Eckardt.

Ein Sprecher Gabriels erklärte dazu: „Die Bundesregierung interveniert auf allen Ebenen gegen diese grausame und menschenunwürdige Art der Bestrafung. Sollte Minister Gabriel nach Saudi-Arabien reisen, würde er natürlich auch die Menschenrechtssituation in dem Land ansprechen.“

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann forderte in „Bild am Sonntag“: „Saudi-Arabien muss auf diese Art der Bestrafung verzichten. Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht, das nicht an den Grenzen von Saudi-Arabien haltmachen darf.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-gabriel-soll-sich-in-saudi-arabien-fuer-blogger-einsetzen-76873.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht plädiert für griechischen Euro-Abschied

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde für den Ausstieg ...

Weitere Schlagzeilen