Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bundesagentur für Arbeit

© Christian A. Schröder (ChristianSchd) / CC BY-SA 4.0

10.02.2016

"Schattendasein" Grüne fordern mehr Teilzeit-Ausbildung für Alleinerziehende

Pothmer: Mehr als die Hälfte ohne Qualifikation.

Osnabrück – Die Teilzeitausbildung fristet nach Ansicht der Grünen noch immer „ein Schattendasein“ auf niedrigstem Niveau. „Die Chancen auf eine Teilzeitausbildung für Alleinerziehende ohne Berufsabschluss sind nach wie vor extrem schlecht“, sagte die Arbeitsmarkt-Expertin Brigitte Pothmer der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). Rein rechnerisch gebe es derzeit für weniger als 1,6 Prozent der arbeitslosen Alleinerziehenden ohne Ausbildung einen Platz. Damit sänken deren Chancen auf eine nachhaltige Arbeitsmarktintegration erheblich.

„Das Angebot ist mickrig“

Angesichts des Bedarfs sei das Angebot „geradezu mickrig“, sagte die Grünen-Bundestagsabgeordnete. Der tatsächliche Bedarf an Teilzeitausbildungen spielt sich laut Pothmer „in ganz anderen Dimensionen“ ab. Die Statistik zeige, dass im Jahr 2015 fast 55 Prozent aller arbeitslosen Alleinerziehenden keine Berufsausbildung hatten. Es gebe also insgesamt 142 500 potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten für eine Teilzeitausbildung.

Pothmer verwies ferner auf Angaben der Bundesregierung, wonach2014 bundesweit gerade einmal 2259 neue Teilzeitausbildungen abgeschlossen worden seien. Dies mache 0,4 Prozent aller neu abgeschlossenen Berufsausbildungen aus. Die Bundesregierung und die Wirtschaft als Partner des Ausbildungspakts hätten schon vor zwei Jahren versprochen, sich für die stärkere Nutzung der Teilzeitausbildung einzusetzen. „Passiert ist seitdem fast gar nichts“, beklagte die Arbeitsmarktexpertin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-fordern-mehr-teilzeit-ausbildung-fuer-alleinerziehende-92839.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen