Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Germanwings-Flugzeug

© über dts Nachrichtenagentur

14.08.2013

Grüne EU-Fluggastreform verschlechtert Verbraucherrechte

Ursprüngliche Ziel der Verordnung werde man sicher nicht erreichen.

Berlin – Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Bärbel Höhn, fürchtet eine „totale Verschlechterung der Verbraucherrechte“ im Zuge der geplanten EU-Reform für Fluggastrechte. In der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ kritisierte Höhn, dass mit der Änderung „etwa 70 Prozent der nach bisheriger Rechtslage möglichen Ausgleichsleistungen“ entfallen würden.

Die EU-Fluggastrechte-Verordnung trat 2005 in Kraft, um Nichtbeförderungen, Annullierungen und Verspätungen aus rein wirtschaftlichen Gründen einzudämmen. Im September soll das EU-Parlament die neue Verordnung verabschieden, mit der Kunden statt wie bisher ab drei Stunden Verspätung erst ab fünf Stunden bei Kurzstrecken, neun Stunden bei Mittelstrecken beziehungsweise zwölf Stunden bei Langstrecken Entschädigungszahlungen geltend machen können.

Das sei eine enorme Entlastung für die Airlines, aber von großem Nachteil für die Verbraucher. Damit werde es für Kunden außerordentlich schwierig, ihre gesetzlichen Ansprüche noch geltend zu machen, sagte die Grünen-Politikerin.

„So wird man das ursprüngliche Ziel der Verordnung sicher nicht erreichen. Ganz im Gegenteil“, betonte Höhn.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-fluggastreform-der-eu-verschlechtert-verbraucherrechte-64795.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Weitere Schlagzeilen