Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2015

Grüne Asylpaket wird Konflikte unter Flüchtlingen verschärfen

Flüchtlinge müssten stattdessen besser und schneller integriert werden.

Berlin – Der innenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, warnt vor einer weiteren Zuspitzung der Gewalt unter Flüchtlingen wegen des von der Bundesregierung geplanten Asylpakets: „Das Asylrechtsänderungsgesetz der Bundesregierung wird durch längere Lageraufenthalte, Sachleistungen und Arbeitsverbote die bestehenden Konflikte eher noch verschärfen. Flüchtlinge müssten stattdessen besser und schneller in die Gesellschaft integriert werden“, sagte Beck dem „Handelsblatt“.

Der Grünen-Politiker betonte allerdings auch, dass es der Staat nicht hinnehmen dürfe, wenn Menschen angegriffen und beleidigt werden. Straftaten in Flüchtlingsunterkünften müssten nicht nur konsequent geahndet, sondern auch verhindert werden. „Wenn Menschen in den Unterkünften wegen ihrer religiösen Zugehörigkeit, nationaler Herkunft oder sexuellen Identität zu Opfern werden, dann kann vorübergehend eine getrennte Unterbringung mehr Sicherheit schaffen“, regte Beck an.

„Das darf aber nur eine Notlösung sein und nicht zum Dauerzustand werden.“ Man dürfe vor menschenfeindlichen Gesinnungen nicht durch Abschottung kapitulieren. „Diskriminierung, aus welchen Gründen auch immer, darf nicht geduldet werden.“

Der FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki hält eine getrennte Unterbringung von Flüchtlingen generell für falsch. Er erinnerte daran, dass das Bundesverfassungsgericht vor kurzem festgestellt habe, dass es ein überragendes Interesse der Allgemeinheit daran gebe, der Entstehung von religiös oder weltanschaulich motivierten Parallelgesellschaften entgegenzuwirken.

„Wenn deutsche Behörden jetzt zu einer Trennung von Flüchtlingen nach Religionsgemeinschaften übergehen, um etwaige Konflikte zu vermeiden, handeln sie offensichtlich gegen diese Aussage – und sie legen zugleich den Grundstein für rechtsfreie Räume“, sagte Kubicki dem „Handelsblatt“.

„Der Staat würde damit dokumentieren, dass er den Schutz der Grundrechte auf dem Altar der Konfliktvermeidung opfert.“ Man dürfe aber die Grundlagen von Freiheit aus Angst vor möglichen Gefahren nicht aufgeben. „Deshalb sind diese Vorschläge nicht nur Unsinn, sondern extrem gefährlich“, sagte Kubicki.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-asylpaket-wird-konflikte-unter-fluechtlingen-verschaerfen-89013.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen