Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Großkampftag im französischen Wahlkampf

© AP, dapd

01.05.2012

Wahl in Frankreich Großkampftag im französischen Wahlkampf

Hollande in Umfragen klar vorne.

Paris – Wenige Tage vor der entscheidenden Stichwahl in Frankreich verwandelt sich die Hauptstadt Paris in eine große Bühne: Der amtierende Präsident Nicolas Sarkozy wird am Nachmittag am Place Trocadéro eine Rede halten, die Sozialisten wollen sich bei den traditionellen Demonstrationen der Gewerkschaften zum Tag der Arbeit einreihen.

Spannend wird sicherlich der Auftritt der rechtsextremen Front National sein: Seine Spitzenkandidatin Marine Le Pen könnte eine Empfehlung für den Wahlgang am kommenden Sonntag geben. Die Front National hatte im ersten Durchgang knapp 18 Prozent der Stimmen bekommen. Allerdings wird Le Pen voraussichtlich dazu aufrufen, sich bei der Wahl zu enthalten. Bislang tendieren ihre Wähler mehrheitlich zu Sarkozy. Seinen Rückstand kann der konservative Präsident dennoch kaum aufholen: Bislang sehen die Umfragen den Sozialisten François Hollande klar vorne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grosskampftag-im-franzoesischen-wahlkampf-53397.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen