Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

eBay-Nutzer am Computer

© dts Nachrichtenagentur

21.09.2012

Breitbandmessung Großes Echo auf bundesweite Kampagne

200.000 Internetnutzer haben Test bereits genutzt.

Berlin – Die bundesweite Kampagne der Bundesnetzagentur zur Breitbandmessung hat in den ersten zwei Monaten ein großes Echo hervorgerufen: Rund 200.000 Internetnutzer haben bereits mit dem Test unter www.initiative-netzqualität.de die Geschwindigkeit ihres Breitbandanschlusses überprüft, teilte die Behörde mit. Die Ergebnisse der Messungen fließen in eine Studie zur Dienstequalität von Internetzugängen in Deutschland ein.

Die Studie zur Dienstequalität, die im Rahmen der Messkampagne erstellt wird, untersucht den aktuellen Stand hinsichtlich der Bereitstellung von Breitbandzugängen. Die Ergebnisse der Studie sollen der Bundesnetzagentur dabei helfen, geeignete Messverfahren zu entwickeln, mit denen Endkunden in Zukunft besser die angebotene Bandbreite und die tatsächlich erbrachte Leistung objektiv vergleichen können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grosses-echo-auf-bundesweite-kampagne-56738.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Tui

© über dts Nachrichtenagentur

Joussen Reisekonzern TUI will alle Daten der Cloud anvertrauen

Der Reisekonzern TUI will ungeachtet des weltweiten Hackerangriffs am vergangenen Wochenende seine Daten künftig im Internet speichern. "Als ...

Weitere Schlagzeilen