Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Große Durchsuchungsaktion bei Rockerbande

© dapd

19.04.2012

Black Jackets Große Durchsuchungsaktion bei Rockerbande

Durchsuchung von 26 Objekten in der Bodenseeregion und Oberschwaben.

Lindau – Bei einer groß angelegten Durchsuchungsaktion in Bayern und Baden-Württemberg sind am Donnerstag mehrere Anhänger der Rockerbande Black Jackets vorübergehend festgenommen worden. Ein Mann wurde wegen eines bestehenden Haftbefehls verhaftet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Ursache für die Durchsuchung von 26 Objekten in der Bodenseeregion und Oberschwaben war der Verdacht auf Drogenhandel, Verstöße gegen das Waffengesetz, Betrügereien sowie gefährliche Körperverletzungen und die räuberische Erpressung von Prostituierten. Die rund 130 beteiligten Beamten stellten neben Unterlagen, Computern und Handys auch Schlagringe, Messer, Schreckschusswaffen und Drogen sicher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grosse-durchsuchungsaktion-bei-rockerbande-51372.html

Weitere Nachrichten

Senta Berger

© über dts Nachrichtenagentur

Senta Berger Älterwerden eine Zumutung

Schauspielerin Senta Berger findet nichts Gutes am Älterwerden. "Alles nervt am Älterwerden, da fällt mir leider gar nichts Schönes ein", sagte sie der ...

Amsterdam

© über dts Nachrichtenagentur

Amsterdam Auto fährt in Menschenmenge – 8 Verletzte

Nachdem am Samstagabend nahe des Amsterdamer Hauptbahnhofs ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren ist, hat die Polizei den Fahrer festgenommen. Er ...

Amsterdam

© über dts Nachrichtenagentur

Amsterdam Auto fährt in Menschenmenge – Mehrere Verletzte

In Amsterdam ist am Samstagabend ein Fahrzeug vor dem Hauptbahnhof in eine Menschenmenge gefahren. Dabei wurden nach ersten Angaben mindestens fünf ...

Weitere Schlagzeilen