Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Annette Schavan

© über dts Nachrichtenagentur

23.01.2013

Plagiatsverfahren gegen Schavan „Große Belastung für die Glaubwürdigkeit“

„Erst einmal gilt die Unschuldsvermutung, auch für Annette Schavan“

Berlin – Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth hat erklärt, dass die Einleitung des Verfahrens zur Prüfung der Aberkennung des Doktortitels von Bundesbildungsministerin Annette Schavan eine „große Belastung für die Glaubwürdigkeit“ der CDU-Politikerin sei. „Erst einmal gilt die Unschuldsvermutung, auch für Annette Schavan. Das Verfahren wird ja ergebnisoffen geführt“, sagte Roth der „Welt“.

„Aber dass die Universität Düsseldorf nach intensiver Prüfung überhaupt ein Verfahren zur Aberkennung ihres Doktortitels eingeleitet hat, ist bereits eine große Belastung für die Glaubwürdigkeit der für Wissenschaft und Forschung zuständigen Ministerin und schadet dem Ansehen des Wissenschaftsstandortes Deutschland“, so Roth weiter.

Sollte Schavan der Doktortitel tatsächlich aberkannt werden, „wäre ihr Verbleib im Amt ein Bärendienst an der Wissenschaft“, betonte die Grünen-Vorsitzende.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grosse-belastung-fuer-die-glaubwuerdigkeit-59297.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Weitere Schlagzeilen