Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

07.09.2010

Großbritannien Zehn Millionen von Steuer-Irrtum betroffen

London – Über zehn Millionen Menschen in Großbritannien haben offenbar in den vergangenen Jahren zu viele Steuern bezahlt. Wie britische Medien berichten, hätten allein 4,3 Millionen Steuerzahler in den letzten zwei Jahren zu viel an den Staat abgeführt, in den Jahren davor waren es nochmals 5,8 Millionen. Insgesamt handele es sich um eine Summe von 1,8 Milliarden Pfund (2,2 Milliarden Euro). Doch es gibt auch Bürger, die zu wenig bezahlt haben: 1,4 Millionen Menschen sollen in den letzten zwei Jahren insgesamt zwei Milliarden Pfund (2,4 Milliarden Euro) an Steuern zu wenig entrichtet haben.

An alle Betroffenen werden bis Weihnachten Briefe versandt, die entweder Steuernachlässe einräumen oder aber Nachforderungen stellen. Der Irrtum wurde entdeckt, als ein neues Computersystem eingeführt wurde, das verschiedene Datenbanken zusammenführte und diese untereinander abglich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grossbritannien-zehn-millionen-von-steuer-irrtum-betroffen-14502.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen