Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.10.2009

Großbritannien startet Nacktscanner-Test in Manchester

Manchester – Der Flughafen von Manchester setzt ab heute testweise den sogenannten „Nacktscanner“ zur Überprüfung von Passagieren ein. Das Gerät stellt unter Verwendung elektromagnetischer Wellen ein klares Bild des Körpers der überprüften Personen dar. Somit werden möglicherweise am Körper getragene Waffen und Sprengstoffe, aber auch deutliche Schwarz-Weiß-Bilder der nackten Körper sichtbar. Ein Flughafensprecher erklärte jedoch, dass die Aufnahmen in keiner Weise „erotisch oder pornografisch“ seien und weder gespeichert noch gestohlen werden könnten. Außerdem könnten die Passagiere die Überprüfung durch den Scanner ablehnen. Das System solle die Überprüfung der Passagiere beschleunigen und das „unbeliebte Abtasten“ ersetzen. Von 2004 bis 2008 wurde der Nacktscanner in Großbritannien bereits am Flughafen Heathrow getestet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grossbritannien-startet-nacktscanner-test-in-manchester-2463.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen