Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

16.01.2015

Großbritannien Polizei nimmt Terrorverdächtige am Flughafen Stansted fest

Sie soll terroristische Handlungen in Großbritannien geplant haben.

London – Am britischen Flughafen Stansted ist am Freitagnachmittag eine 18-jährige Terrorverdächtige festgenommen worden. Das teilten die Behörden mit.

Eine Anti-Terroreinheit habe die junge Frau kurz nach ihrer Ankunft am Flughafen gegen 16:00 Uhr Ortszeit (17:00 Uhr deutscher Zeit) gestellt. Sie soll terroristische Handlungen in Großbritannien geplant haben, berichten britische Medien.

Demnach besteht kein Zusammenhang mit den Anschlägen in Paris oder dem Anti-Terroreinsatz der Polizei in Belgien, bei dem am Donnerstag zwei mutmaßliche Islamisten getötet worden waren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grossbritannien-polizei-nimmt-terrorverdaechtige-am-flughafen-stansted-fest-76805.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen