Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.12.2009

Großbritannien: Internet wird Pflichtfach

London – Mit eigenen Unterrichtseinheiten zum Umgang mit dem Internet sollen Schüler in Großbritannien ab 2011 darauf vorbereitet werden, sich sicher in dem neuen Medium zu bewegen, berichtet die BBC. Die Initiative steht unter dem Motto „Click Clever, Click Safe“ und soll neben dem Schulunterricht auch von Händlern und Social Networks unterstützt werden. Initiiert wurde die Kampagne vom UK Council on Child Internet Safety (UKCCIS) einer neuen Verwaltungsstelle, die 140 verschiedene Organisationen einbezieht.

Kinder sollen dazu angeregt werden, keine persönlichen Informationen im Internet zu verbreiten, unerwünschte Nachrichten in Social Networks abzuwehren und unangebrachte Inhalte bei geeigneten Stellen zu melden. Das UKCCIS wird unter anderem von Google, Microsoft und Facebook unterstützt. Die unterstützenden Webseiten arbeiten zudem an einem gemeinsamen Kodex zur Selbstregulierung, der unter anderem den Umgang mit persönlichen Daten von Usern regeln soll.

Selbstschutz im Internet

Die Initiative soll für Kinder und Eltern geeignete Hilfsmittel bieten, um sich im Internet selbst zu schützen. So planen die beteiligten Organisationen auch ganz konkrete Maßnahmen, wie die Einführung eines Panic-Buttons, der Usern die Möglichkeit gibt, Inhalte schnell und einfach zu melden. Ein ähnliches Modell wird von der Organisation Child Exploitation and Online Protection (Ceop), die gegen sexuelle Übergriffe im Internet kämpft, bereits angeboten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© pte / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grossbritannien-internet-wird-pflichtfach-4597.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Weitere Schlagzeilen