Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Großbrand lässt Trümmerberg zurück

© dapd

26.04.2012

Berlin Großbrand lässt Trümmerberg zurück

Lagerhalle stürzt vollständig zusammen – Feuerwehr kämpft mit neuem Großaufgebot gegen Flammen.

Berlin – Explosionen von Gasbehältern und extreme Hitze: Am Donnerstag hat ein Großbrand in einer Spandauer Lagerhalle in der Nähe des Flughafens Tegel die Feuerwehr in Atem gehalten. Dabei stürzte die etwa 24.000 Quadratmeter große Halle vollständig in sich zusammen. Erst nach mehreren Stunden konnte die Einsatzleitung eine erste Entwarnung geben. „Das große Feuer ist aus und wird wahrscheinlich nicht mehr ausbrechen“, sagte Feuerwehrsprecher Sven Gerling. Trotzdem sollten die Löscharbeiten noch bis in die Abendstunden andauern. Der Flugverkehr wurde nicht beeinträchtigt.

Das Feuer war am Morgen gegen 4.00 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Augenzeugen berichteten von meterhohen Flammen und einer riesigen Rauchwolke, die über Spandau hinwegzog. Messungen der Schadstoffe hätten „keine gesundheitsgefährdende Konzentration“ ergeben, betonte Gerling. Durch den Wind hätten sich die Gase rasch verflüchtigt. „Die Wetterlage hat uns geholfen.“

In der Halle im Ortsteil Siemensstadt an der Gartenfelder Straße lagerten den Angaben zufolge alte Fahrzeuge, Lkw und Teppiche, die für den Export vorgesehen gewesen waren. Mit mehr als 100 Mann kämpften die Einsatzkräfte den gesamten Tag über gegen die Flammen. Am Nachmittag wurden die insgesamt vier Staffeln ausgetauscht, erst am späten Abend sollten die Kräfte reduziert werden. Mit dem Großaufgebot konnte die Feuerwehr schließlich ein Übergreifen auf weitere Hallen verhindern. „Wir löschen auch von den Dächern der Nachbargebäude“, sagte der Sprecher.

Erschwert wurden die Löscharbeiten auch durch die Tatsache, dass die zerstörte Halle an dem Stromkreislauf angeschlossen bleiben musste. Mit Rücksicht auf die benachbarten Firmen wolle man den Generator nicht vom Netz nehmen, sagte der Sprecher. Ein langer Stromausfall könnte für die anderen Unternehmen einen Millionenschaden verursachen, sagte Gerling. Erst am Nachmittag konnten die Einsatzkräfte auf den Trümmerberg steigen und gegen kleinere Brand- und Glutnester vorgehen. Für den Abend ist eine Brandwache geplant.

Keine Beeinträchtigungen gab es laut einem Flughafensprecher für den Flugverkehr. Die Rauchwolke lag in der Einflugschneise des Flughafens Tegel. Immer wieder war vor Ort zu beobachten, wie Flugzeuge mit eingeschaltetem Licht durch die Rauchsäule flogen.

„Tegel ist auch bei schlechter Sicht gut anzufliegen“, sagte der Sprecher der Deutschen Flugsicherung (DFS), Stefan Jaekel. So erfolgen aus Richtung Spandau nur die Anflüge auf Tegel. Laut gesetzlicher Vorschriften müssen die Maschinen dabei die letzten 18 Kilometer stets geradeaus fliegen. Mittels der modernen Instrumente sei das auch bei schlechten Sichtverhältnissen möglich.

Grundsätzlich erfolgen in Tegel die Starts und Landungen auf zwei getrennten Bahnen. Wegen der Rauchentwicklung habe man den Piloten aus Sicherheitsgründen alternativ auch die Startbahn für den Landeanflug angeboten. Nach Rücksprache mit dem Tower hätte ein Großteil der Piloten davon aber keinen Gebrauch gemacht, sagte Jaekel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grossbrand-laesst-truemmerberg-zurueck-52768.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen