Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

02.01.2013

CDU Gröhe will Mütterrenten schrittweise angleichen

„Wir schulden den Müttern eine angemessene Würdigung.“

Berlin – CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat sich für eine schrittweise Gleichstellung älterer Mütter bei der Rente ausgesprochen. „Die Gleichstellung der Mütterrenten in einem Schritt würde uns finanziell überfordern“, sagte Gröhe der „Welt“. Daher wolle die CDU in mehreren Schritten vorgehen und sei darüber mit der FDP im Gespräch. „Ich wünsche mir, dass wir vor der Bundestagswahl eine Vereinbarung über erste Schritte treffen“, sagte der CDU-Generalsekretär.

Gröhe betonte: „Wir schulden den Müttern eine angemessene Würdigung ihrer Erziehungsleistung. Gleichzeitig schulden wir unseren Kindern eine generationengerechte Haushaltspolitik.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/groehe-will-muetterrenten-schrittweise-angleichen-58647.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen