Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gröhe: SPD hat in Mecklenburg-Vorpommern von CDU profitiert

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

05.09.2011

Wahlen Gröhe: SPD hat in Mecklenburg-Vorpommern von CDU profitiert

Berlin – CDU-Generalsekretär Herman Gröhe ist der Ansicht, dass die Sozialdemokraten bei ihrem Sieg bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern vor allem von der Erfolgen seiner Partei profitiert hätten. SPD-Regierungschef Sellering hätte dabei vor allem Nutzen aus der Arbeit der CDU-Wirtschafts- oder -Innenminister gezogen, erklärte Gröhe im Deutschlandfunk. Das Wahlergebnis sieht der CDU-Generalsekretär daher als „klares Signal auch der Fortsetzung einer erfolgreichen Regierungskoalition aus SPD und CDU“.

Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommt die SPD auf 35,7 Prozent der Stimmen und gewann damit rund fünf Prozentpunkte im Vergleich zur letzten Wahl im Jahr 2006 hinzu. Die CDU musste deutliche Verluste hinnehmen und holte nur 23,1 Prozent der Stimmen. Es ist das schlechteste Ergebnis der Partei in Mecklenburg-Vorpommern. Die Linkspartei verzeichnete mit 18,4 Prozent leichte Gewinne. Ein weiterer Sieger des Wahlabends sind die Grünen, die mit 8,4 Prozent erstmals in den Schweriner Landtag einziehen. Die FDP scheiterte mit 2,7 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde. Die rechtsextreme NPD kommt trotz Verlusten auf 6,0 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/groehe-spd-hat-in-mecklenburg-vorpommern-von-cdu-profitiert-27364.html

Weitere Nachrichten

Journalisten im Bundestag

© über dts Nachrichtenagentur

"Fake-News" Bundeswahlleiter erwägt „Wahlberichtsverbot“

Bundeswahlleiter Dieter Sarreither hat die Politik dazu aufgerufen, ein "Wahlberichtsverbot" wie in Frankreich zu prüfen. Dort ist es nicht nur wie in ...

Fahnen von Deutschland, Frankreich und der EU

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Weber begrüßt deutsch-französische Verteidigungsinitiative

Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat die von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ...

Bodo Ramelow

© über dts Nachrichtenagentur

Linke Ramelow beschwört die Chance für rot-rot-grün

Bodo Ramelow, der einzige linke Ministerpräsident in Deutschland, hat seine eigene Partei sowie SPD und Grünen aufgerufen, "ganz sachlich Gemeinsames und ...

Weitere Schlagzeilen