Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gröhe betont Zusammenhalt der Koalition

© dapd

20.02.2012

Gauck-Nominierung Gröhe betont Zusammenhalt der Koalition

Differenzen aber indirekt eingeräumt.

Berlin – Nach der Nominierung Joachim Gaucks für das Amt des Bundespräsidenten hat CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe den Zusammenhalt der Regierungskoalition hervorgehoben. “Wir haben als Koalition gemeinsam einen Auftrag, den erfüllen wir verlässlich”, sagte Gröhe am Montag im ZDF-”Morgenmagazin”. Mit Blick auf die Beratungen der Fraktionen vom Sonntagabend sagte Gröhe, “dass solche Gespräche mitunter nicht leicht verlaufen, ist das eine”, es sei jedoch niemandem damit gedient, dies öffentlich nachzuzeichnen. Die Regierung stehe zu ihrem gemeinsamen Auftrag, sagte Gröhe.

Die FDP hatte am Sonntagnachmittag überraschend den SPD-Favoriten Gauck unterstützt und damit die Union unter Druck gesetzt. Mit Rückendeckung des CDU-Präsidiums stimmte Merkel schließlich zu, Gauck gemeinsam mit FDP, SPD und Grünen zu nominieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/groehe-betont-zusammenhalt-der-koalition-41007.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen