Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechischer Präsident bestellt Papandreou und Samaras ein

© dts Nachrichtenagentur

06.11.2011

Griechenland Griechischer Präsident bestellt Papandreou und Samaras ein

Athen – Der griechische Präsident Karolos Papoulias hat den amtierenden Ministerpräsidenten Griechenlands, Giorgos Papandreou, und den Oppositionsführer im Parlament, Antonis Samaras, zu Unterredungen bezüglich der Bildung einer Übergangsregierung einbestellt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge gilt der Rücktritt des amtierenden griechischen Ministerpräsidenten Papandreou als wahrscheinlich.

Das Gespräch zwischen Papandreou und Samaras von der konservativen Partei Nea Dimokratia (ND) soll eine Einigung über die Bildung einer Übergangsregierung herbeiführen. Papandreou sei zum Rücktritt bereit, sobald man sich auf einen geeigneten Nachfolger verständigt habe, berichten verschiedene griechische Medien. ND-Chef Samaras hatte im Vorfeld der Gespräche den Rücktritt Papandreous zur Voraussetzung seiner Partei für Gespräche über die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit erklärt.

Diese Übergangsregierung hatte Papandreou ins Gespräch gebracht, nachdem er mit seinem Vorstoß, in Griechenland ein Referendum über die vereinbarten Hilfs- und Sparmaßnahmen abzuhalten, auf heftige internationale Kritik gestoßen war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechischer-praesident-bestellt-papandreou-und-samaras-ein-30427.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen