Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechischer Finanzminister Venizelos lehnt Pläne für Referendum ab

© dts Nachrichtenagentur

03.11.2011

Griechenland Griechischer Finanzminister Venizelos lehnt Pläne für Referendum ab

Athen – Nach der Ankündigung eines Referendums über das EU-Hilfspaket durch den Ministerpräsidenten Giorgos Papandreou eskaliert der Streit in der griechischen Regierung.

Finanzminister Evangelos Venizelos distanzierte sich am Donnerstag von den Plänen für eine Volksabstimmung. „Die Position des Landes ist im Euro(land). Es ist eine historische Errungenschaft des Landes und kann nicht infrage gestellt werden“, teilte der Finanzminister in einer schriftlichen Erklärung mit. Eine Beteiligung Griechenlands an der Euro-Zone könne nicht von einem Referendum abhängig sein, erklärte Venizelos weiter.
Damit stellt sich der Finanzminister offen gegen Papandreou.

Im Vorfeld des G20-Gipfels hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy am Mittwochabend den Druck auf Griechenland massiv erhöht. Bis die Griechen dem Hilfspaket einschließlich der Sparauflagen bei dem angekündigten Referendum nicht zugestimmt hätten, fließe kein weiteres Geld mehr nach Athen, erklärten die beiden Staatschefs.

Auch ein Ausscheiden Griechenlands aus der Euro-Zone ist kein Tabu mehr. „Wir wünschen uns, dass Griechenland im Euro-Raum bleibt“, erklärte Merkel. Aber wenn Griechenland sage, „das möchten wir nicht, dann werden wir das respektieren“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechischer-finanzminister-venizelos-lehnt-plaene-fuer-referendum-ab-30322.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen