Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

06.04.2015

Griechenland Varoufakis verspricht pünktliche Zahlung an IWF

Um die Begleichung der Rate hatte es zuletzt Verwirrung gegeben.

Washington – Der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis hat die pünktliche Rückzahlung einer gut 450 Millionen Euro schweren Kreditrate zugesagt, die Athen bis Donnerstag an den Internationalen Währungsfonds (IWF) gezahlt haben muss. Die griechische Regierung beabsichtige, alle vereinbarten Auflagen gegenüber allen Gläubigern unbegrenzt einzuhalten, sagte Varoufakis nach einem Treffen mit IWF-Chefin Christine Lagarde in Washington.

Die IWF-Chefin begrüßte die Zusage und erklärte, beide Seiten hätten darin übereingestimmt, dass eine effektive Zusammenarbeit im Interesse aller Akteure liege.

Um die Begleichung der Rate hatte es zuletzt Verwirrung gegeben, nachdem der griechische Innenminister Nikos Voutsis deren fristgerechte Rückzahlung infrage gestellt hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-varoufakis-verspricht-puenktliche-zahlung-an-iwf-81649.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen