Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechenland: Philipp Rösler schlägt Sonderwirtschaftszonen vor

© dts Nachrichtenagentur

07.10.2011

Griechenland Griechenland: Philipp Rösler schlägt Sonderwirtschaftszonen vor

Athen – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat sogenannte Sonderwirtschaftszonen für Griechenland ins Gespräch gebracht. Diese Zonen zeichnen sich durch niedrigere Unternehmenssteuern aus. Polen habe dies bereits eingeführt und damit gute Erfahrungen bei seinem Transformationsprozess gemacht, sagte Rösler auf seiner Griechenlandreise. „Aber das muss jeder Staat selber entscheiden“, so der FDP-Politiker weiter.

Bei seinem Besuch wird Rösler von 70 deutschen Unternehmern begleitet, die dem Land mittlerweile Milliardenschwere Investitionen zugesagt haben. Schwerpunkt soll hier die Energiebranche mit Solaranlagen und einer Pipeline sein. Am Vormittag hatte der Minister ein Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Georgios Papandreou, Finanzminister Evangelos Venizelos und Wirtschaftsminister Michalis Chrysochoidis. Die deutsche Unternehmerschaft trage bereits zwölf Prozent zum Bruttoinlandsprodukt des Landes bei und die Bedingungen für Investitionen sollen nochmal verbessert werden, so Chrysochoidis.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-philipp-roesler-schlaegt-sonderwirtschaftszonen-vor-29239.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen