Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

20.09.2015

Griechenland Parlamentswahl angelaufen

Insgesamt nehmen 19 Parteien an der Parlamentswahl in Griechenland teil.

Athen – Die vorgezogenen Parlamentswahlen in Griechenland sind angelaufen: Seit 07:00 Uhr Ortszeit (06:00 Uhr MESZ) sind die Wahllokale geöffnet. Die knapp zehn Millionen wahlberechtigten Griechen können noch bis 19:00 Uhr Ortszeit (18:00 Uhr MESZ) ihre Stimmen abgeben.

Im Vorfeld der Parlamentswahl durchgeführte Umfragen ließen ein enges Rennen zwischen der linken Syriza-Partei des zurückgetretenen Regierungschefs Alexis Tsipras und der konservativen Nea Dimokratia (ND) erwarten: In den meisten Befragungen führte die Tsipras-Partei mit 0,5 bis 2,5 Prozent Vorsprung. Der Anteil der noch unentschlossenen Wähler wurde unmittelbar vor dem Urnengang allerdings mit neun bis 14 Prozent taxiert.

Insgesamt nehmen 19 Parteien an der Parlamentswahl in Griechenland teil. Neun von ihnen haben laut den Umfragen realistische Chancen, die in Griechenland gültige Drei-Prozent-Hürde zu überspringen und ins Parlament einzuziehen.

Für die griechische Bevölkerung ist es bereits die zweite Parlamentswahl im laufenden Jahr: Erst Ende Januar war die Syriza-Partei stärkste Kraft im Parlament geworden. Mitte August erklärte Tsipras aufgrund von parteiinternen Querelen um den künftigen Regierungskurs seinen Rücktritt vom Posten des Ministerpräsidenten und leitete Neuwahlen zum Athener Parlament ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-parlamentswahl-angelaufen-88675.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Streit um Klimaschutz Özdemir attackiert Gabriel

Im Streit um den Klimaschutzplan der Bundesregierung hat Grünen-Chef Cem Özdemir den SPD-Vorsitzenden und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel scharf ...

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht CDU konkretisiert Forderung nach Verbot der religiösen Kinder-Ehe

Um gegen Kinderehen wirksamer vorgehen zu können, will die CDU die 2009 eingeführte Liberalisierung bei der religiösen Eheschließung ohne vorherige ...

Johanna Wanka CDU

© Axel Hindemith / CC BY 3.0

Klimaschutzplan Wanka kritisiert Hendricks für „hellseherische Fähigkeiten“

Im Streit zwischen Union und SPD um den Klimaschutzplan hat Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) ihre Kabinettskollegin Umweltministerin Barbara ...

Weitere Schlagzeilen