Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Einkaufsstraße in Athen mit Griechischem Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

19.02.2015

Griechenland-Krise Steuerzahlerbund kritisiert Athens Pläne für Schuldenerlass scharf

„Diese Märchenpolitik der griechischen Regierung ist unfassbar.“

Berlin – Der Bund der Steuerzahler hat in scharfer Form die Pläne der griechischen Regierung kritisiert, den heimischen Bürgern und Firmen einen Großteil ihrer Steuerschuld zu erlassen.

„Diese Märchenpolitik der griechischen Regierung ist unfassbar“, sagte Verbandspräsident Reiner Holznagel der „Bild“ (Freitag). Er betonte, dass das Verhalten der griechischen Finanzverwaltung ein „kollektives Staatsversagen“ sei.

Zugleich mahnte der Präsident des Steuerzahler-Bundes: „In so einer Situation darf kein deutsches Steuergeld mehr fließen. Zukünftig ist nur noch Hilfe zur Selbsthilfe geboten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-steuerzahlerbund-kritisiert-athens-plaene-fuer-schuldenerlass-scharf-78817.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Hendricks attackiert Klima-Vorstoß von CDU-Konservativen scharf

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat ein Arbeitspapier des "Berliner Kreis" innerhalb der CDU mit scharfen Worten kritisiert. Sie sei "sehr ...

Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag in London Konservative unterbrechen Wahlkampf

Nach dem jüngsten Anschlag in London setzen die Konservativen um Premierministerin Theresa May ihren Wahlkampf aus. "Die Konservative Partei wird heute auf ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag in London Merkel spricht Bevölkerung ihr Beileid aus

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach dem jüngsten Anschlag in London der Bevölkerung ihr Beileid ausgesprochen. "Mit Trauer und Bestürzung habe ich ...

Weitere Schlagzeilen