Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

15.06.2017

Griechenland-Krise EU-Sozialdemokraten rufen Schäuble zum Einlenken auf

„Schäuble muss seinen Widerstand gegen baldige Schuldenerleichterungen aufgeben.“

Berlin – Unmittelbar vor den Beratungen der Euro-Finanzminister am Donnerstag in Brüssel haben die Sozialdemokraten im EU-Parlament Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zum Einlenken aufgefordert.

„Schäuble muss seinen Widerstand gegen baldige Schuldenerleichterungen aufgeben“, sagte der Fraktionschef der Sozialisten, Gianni Pittella, der „Welt“. Griechenland müsse in der Lage sein, seinen Wachstumskurs fortzusetzen und dafür sei eine Schuldenerleichterung unabdinglich, erklärte der italienische Politiker weiter.

„Griechenland aus innenpolitischen Gründen als Geisel zu nehmen, würde für Europa einem Selbstmord gleichkommen“, betonte Pittella mit Blick auf Deutschland. Und er fügte hinzu: „Athen hat einen klaren Willen gezeigt, Reformen anzugehen und umzusetzen. Die Menschen in Griechenland haben schon lange genug und sehr hart unter der Sparpolitik gelitten. Es ist Zeit, nun auf sie zuzugehen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-sozialdemokraten-im-eu-parlament-rufen-schaeuble-zum-einlenken-auf-98146.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen