Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeskanzleramt

© über dts Nachrichtenagentur

28.06.2015

Griechenland-Krise Sondertreffen am Montag im Kanzleramt

„Der Ball liegt jetzt im Feld der Griechen.“

Berlin – Wegen der Verschärfung der Krise um einen möglicherweise bevorstehenden Austritt Griechenlands aus der Eurozone kommt es am Montag zu einem Sondertreffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit allen Partei- und Fraktionsvorsitzenden der im Bundestag vertretenden Parteien.

Wie „Bild“ (Montag) berichtet, findet das Treffen Montagmittag im Bundeskanzleramt statt. Dabei wird nach Informationen der Zeitung die Bundeskanzlerin die Partei- und Fraktionsvorsitzenden über aktuelle Entwicklungen unterrichten, heißt es in Fraktionskreisen.

Beschlüsse seien laut des Berichts nicht zu erwarten. „Der Ball liegt jetzt im Feld der Griechen“, sagte ein hochrangiger Vertreter einer der Regierungsparteien der Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-sondertreffen-am-montag-im-kanzleramt-85383.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen