Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Akropolis in Athen

© über dts Nachrichtenagentur

09.07.2015

Griechenland-Krise IWF will Umschuldung

Griechenland „in einer akuten Krisensituation, die angegangen werden muss“.

Washington – Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat sich für eine Umschuldung des von der Pleite bedrohten Euro-Krisenstaats Griechenland ausgesprochen.

„Griechenland befindet sich in einer akuten Krisensituation, die angegangen werden muss“, sagte Lagarde in Washington. Eine Umschuldung müsse Teil eines Plans zur Rettung der griechischen Finanzen sein, so die IWF-Chefin. Zu diesem Schritt habe der IWF stets geraten, sagte Lagarde.

Bei einer Umschuldung kommen Maßnahmen wie die Verlängerung der Rückzahlungsfristen sowie oftmals eine Senkung der fälligen Zinsen zum Tragen. Zudem rechnet der IWF damit, dass Athen innerhalb der nächsten drei Jahre weitere Hilfen in Höhe von mindestens 50 Milliarden Euro erhalten müsse.

Unterdessen teilte das griechische Finanzministerium am Mittwochabend mit, dass die Banken in Griechenland bis einschließlich Montag geschlossen bleiben. Griechische Kunden können demnach weiterhin nur 60 Euro pro Tag abheben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-iwf-will-umschuldung-85889.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen