Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

29.03.2015

Griechenland-Krise Hasselfeldt warnt Athen vor „Luftbuchungen“

„Ich erwarte konkrete Vorschläge zur Umsetzung der Vereinbarungen.“

Berlin – CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat die griechische Regierung dazu aufgerufen, ihre Reformvorschläge zu präzisieren. „Ich erwarte konkrete Vorschläge zur Umsetzung der Vereinbarungen statt Wahlkampfrhetorik und Luftbuchungen“, sagte sie der „Welt“.

„Solidarität gegen Solidität bleibt das Gebot der Stunde. Im Sinne der Menschen in Griechenland hoffe ich darauf, dass ihre Regierung endlich den Ernst der Lage erkennt und entsprechend handelt.“

In den vergangenen Wochen habe die griechische Regierung viel Vertrauen verspielt, kritisierte Hasselfeldt. „In den letzten Wochen hat die griechische Regierung viel Vertrauen zerstört. Sie muss nun endlich liefern und ihre Zusagen gegenüber den europäischen Partnern einlösen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-hasselfeldt-warnt-athen-vor-luftbuchungen-81212.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen