Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Einkaufsstraße in Athen mit Griechischem Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

06.07.2015

Griechenland-Krise GroKo sieht derzeit keine Grundlage für neues Hilfspaket

Allerdings sei die Bundesregierung weiterhin gesprächsbereit.

Berlin – Die Bundesregierung sieht derzeit keine Grundlage für ein neues Hilfspaket für Athen. „Zur Zeit“ seien die Voraussetzungen dafür nicht gegeben, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Allerdings sei die Bundesregierung weiterhin gesprächsbereit, so Seibert: „Die Tür für Gespräche bleibt immer offen.“ Es werde aber sehr darauf ankommen, welche Vorschläge die griechische Regierung auf den Tisch lege.

Mit Blick auf das Referendum in Griechenland, bei dem sich die klare Mehrheit der Griechen gegen das von den Gläubigern Athens geforderte Sparprogramm ausgesprochen hatte, sagte Seibert, dass die Bundesregierung das Ergebnis akzeptiere.

Ein Sprecher des Finanzministeriums betonte unterdessen, dass ein Schuldenschnitt für Athen „kein Thema“ sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-groko-sieht-derzeit-keine-grundlage-fuer-neues-hilfspaket-85760.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen