Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Russische Rubel

© über dts Nachrichtenagentur

09.04.2015

Griechenland-Krise EU-Parlamentarier warnen Tspiras vor Geschäften mit Russland

„Russland kann den Lebensstandard der Griechen nicht wiederherstellen.“

Straßburg – Nach den jüngsten Vereinbarungen mit Russland warnen führende deutsche EU-Politiker Griechenlands Ministerpräsidenten Alexis Tsipras vor einer möglichen neuen Allianz seines Landes mit Russland.

„Tsipras muss wissen: Wer der Solidarität Europas haben will, der muss die Regeln Europas einhalten“, sagte der Vorsitzendes des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten des EU-Parlaments, Elmar Brok, gegenüber der „Bild“-Zeitung (Donnerstagausgabe). Der Vertrag von Lissabon verpflichte alle Mitgliedstaaten zur außenpolitischen Solidarität, betonte Brok mit Blick auf die Russland-Politik der EU.

Fakt sei aber sowieso, „dass Griechenland mit Russland keine ökonomische Zukunft hat“. Brok betonte: „Russland kann den Lebensstandard der Griechen nicht wiederherstellen. Das weiß auch die Mehrheit der griechischen Bevölkerung.“

Der stellvertretende Präsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff, empfahl Tsipras gegenüber „Bild“: „Griechenlands Premier sollte lieber in Brüssel einen belastbaren Reformplan vorlegen, als Geschäfte mit Putin zu machen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-eu-parlamentarier-warnen-tspiras-vor-geschaeften-mit-russland-81787.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen