Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Akropolis

© über dts Nachrichtenagentur

09.10.2013

Griechenland Hoffnung auf sanften Schuldenschnitt

Schuldenerlass in Höhe eines zweistelligen Milliardenbetrags.

Athen – Griechenland kann bei der in Aussicht gestellten Verlängerung der Laufzeiten der Hilfskredite der Euro-Staaten auf einen Schuldenerlass in Höhe eines zweistelligen Milliardenbetrags hoffen. Dies ergaben Berechnungen von David Benèek und Henning Klodt vom Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) für die Wochenzeitung „Die Zeit“.

Die griechische Regierung hat im Rahmen ihres ersten Hilfspakets von den Euro-Staaten Kredite über 52,9 Milliarden Euro erhalten. Athen will nun erreichen, dass die Laufzeit dieser Kredite von 30 auf 50 Jahre verlängert wird. Laut IfW würde sich dadurch der gegenwärtige Wert der Kreditforderungen je nach Annahmen um 7,5 bis 13,5 Milliarden Euro verringern.

Der Verlust kommt dadurch zustande, dass die Europäer ihr Geld erst zwanzig Jahre später erhalten. Dies reduziert den Barwert dieser Forderungen. Ökonomisch betrachtet wäre dies eine Art Schuldenschnitt, der aber haushaltsrechtlich nicht als solcher gilt. Dies könnte politisch vorteilhaft sein, denn Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat einen Schuldenschnitt ausgeschlossen.

Die Europäer haben über das Vorhaben der Griechen noch nicht entschieden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-hoffnung-auf-sanften-schuldenschnitt-66724.html

Weitere Nachrichten

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

USA Gericht bestätigt Aufhebung von Einreisestopp

Ein Bundesberufungsbericht in Richmond im US-Bundesstaat Virginia hat entschieden, dass der von US-Präsident Donald Trump erlassene Einreisestopp für ...

Recep Tayyip Erdogan und Angela Merkel am 04.02.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Nato-Treffen in Brüssel Merkel spricht mit Erdogan über Incirlik und Fall Yücel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des Nato-Treffens in Brüssel am Donnerstag mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan über den ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Ranghohe türkische Militärs beantragen Asyl in Deutschland

Zwei der von der Türkei meistgesuchten Militärs haben sich offenbar nach Deutschland abgesetzt und hier Asyl beantragt. Laut eines Berichts von ...

Weitere Schlagzeilen