Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.05.2010

Griechenland Eine Verletzte nach Explosion vor Gefängnis

Athen – Bei einer Explosion vor einem Gefängnis in der Nähe der griechischen Hauptstadt Athen ist in der Nacht mindestens eine Person leicht verletzt worden. Ein Frau wurde nach Angaben der Polizei durch Glassplitter verwundet. Berichte über einen weiteren verletzten Mann bestätigte die griechische Polizei bislang nicht.

Die Behörden vermuten eine linksradikale Gruppierung hinter dem Anschlag. Kurz vor der Detonation war eine anonyme Warnung bei der Tageszeitung „Eleftherotypia“ und dem Fernsehsender „Alter“ eingegangen. Der Sprengsatz war in einer Reisetasche versteckt und vor der Mauer des Gefängnis in Korydallos deponiert worden. Dort sitzen mehrere Mitglieder einer linksextremen Untergrundbewegung in Haft. In Griechenland kommt es immer wieder zu Anschlägen durch linksradikale Gruppen auf öffentliche Gebäude oder Geschäfte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-eine-verletzte-nach-explosion-vor-gefaengnis-10470.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Weitere Schlagzeilen