Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Martin Schulz

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

24.03.2015

EU-Parlamentspräsident Schulz „Griechenland braucht dringend Investitionen und Wachstum“

Die soziale Lage in dem Land sei für viele Menschen dramatisch.

Düsseldorf – EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat EU-Hilfen für ein Wachstumsprogramm in Griechenland gefordert. „Griechenland braucht dringend Investitionen und Wachstum, um Verbesserungen für die Menschen zu erreichen“, sagte Schulz der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe).

Die soziale Lage in dem Land sei für viele Menschen dramatisch, ein Drittel lebe an oder unter der Armutsgrenze. „Hier kann nicht mehr weiter eingespart oder gekürzt werden“, betonte Schulz. „Um vor allem die katastrophal hohe Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen, sollten die EU zügig Gelder aus der Europäischen Beschäftigungsinitiative für junge Menschen bereitstellen.“

Auch aus den EU-Strukturfonds oder dem von Jean-Claude Juncker aufgelegten 315 Milliarden Euro schweren Investitionsprogramm könnten Gelder schnell und gezielt mobilisiert werden, meinte Schulz. Dies gelte „gerade für die Bereiche wie Infrastruktur, Tourismus oder erneuerbare Energie“.

Schulz mahnte zugleich, Griechenland müsse „alles dafür tun, um unversteuert ins Ausland geschaffte Steuergelder in Milliardenhöhe aufzuspüren“ und „umfangreiche Reformen“ leisten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-braucht-dringend-investitionen-und-wachstum-80908.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen