Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Michael Schumacher 2011

© Mark McArdle / CC BY-SA 2.0

29.12.2013

Michael Schumacher Management bestätigt kritischen Zustand

Medien berichten Schumacher habe eine Gehirnblutung erlitten.

Grenoble – Das Management von Michael Schumacher hat am Sonntagabend einen „kritischen Zustand“ des Formel-1-Rekordweltmeisters bestätigt. Französische Medien hatten zuvor berichtet, Schumacher habe eine Gehirnblutung erlitten und schwebe in Lebensgefahr.

„Schumi“ war am Sonntagvormittag kurz nach 11 Uhr beim Ski-Fahren in den französischen Alpen verunglückt. Er wird in einem Krankenhaus in Grenoble behandelt.

Formel-1-Kollege Romain Grojean meldete sich unterdessen per Twitter zu Wort: Er sei mit allen seinen Gedanken bei Schumi und dessen Familie und hoffe, dass er schnell wieder gesund werde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grenoble-management-bestaetigt-kritischen-zustand-von-michael-schumacher-68196.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

BKA 2016 bereits 832 Angriffe gegen Flüchtlingsheime

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen nehmen die Straftaten gegen Asylunterkünfte weiter zu. In den ersten zehn Monaten gab es in Deutschland 832 Angriffe ...

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

BKA zu Bedrohung durch IS Bundeskriminalamt warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt wegen der jüngsten militärischen Niederlagen der Terrormiliz IS vor einer erhöhten Anschlagsgefahr im Westen. Das BKA ...

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Weitere Schlagzeilen