Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Charité

© dts Nachrichtenagentur

26.11.2012

Berliner Charité Gremium soll Kommunikationsfehler untersuchen

Sechsköpfige Gruppe unter der Leitung von Brigitte Zypries.

Berlin – Ein externes Experten-Gremium soll den Kommunikationsfehlern an der Berliner Charité, die zuletzt durch einen Missbrauchsfall und Infektionen auf der Frühchenstation in die Schlagzeilen geraten war, auf den Grund gehen.

Wie das Krankenhaus mitteilte, habe die sechsköpfige Gruppe unter der Leitung der ehemaligen Bundesjustizministerin Brigitte Zypries am Montag die Arbeit aufgenommen. Neben Zypries sind Vertreter von Kinderschutzvereinen, ein Kinderchirurg, ein ehemaliger Pflegedirektor sowie der Ex-Innensenator von Hamburg, Udo Nagel, vertreten.

Die Experten sollen sich zunächst einen Überblick zu den Abläufen in der Klinik verschaffen und dann Verbesserungsvorschläge hinsichtlich der Prävention, des Kinderschutzes und der Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen. Wie lange das Gremium bestehen wird, ist noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gremium-soll-kommunikationsfehler-untersuchen-57380.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen