Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gregor Gysi

© Ralf Roletschek / roletschek.de / CC BY 3.0

03.03.2016

Gysi Riester-Rente ist ein Flop

„Das ist nicht fair. Da muss es eine deutliche Aufklärung geben.“

Köln – Im Streit um die Riester-Rente übte der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, Gregor Gysi, live bei stern TV erneut heftige Kritik an der vor 15 Jahren eingeführten privaten Vorsorge: „Ich halte die Riester-Rente für einen Flop.“ Vor allem Geringverdiener kämen auch mit der Riester-Rente oft nicht einmal auf das Niveau der Grundsicherung. „Das ist nicht fair. Da muss es eine deutliche Aufklärung geben.“

Im Studio verteidigte der frühere Arbeitsminister Walter Riester (SPD) die nach ihm benannte private Rente: Er würde die Riester-Rente noch immer jedem empfehlen, der „Jahrzehnte Zeit hat, Rücklagen zu bilden.“ Eine Mischung aus gesetzlicher, privater und betrieblicher Rente sei die einzig richtige Lösung zur Vermeidung der Altersarmut.

stern TV hatte zuvor darüber berichtet, dass vielen Arbeitnehmern in Deutschland eine Rentenlücke droht, weil sie nicht privat vorsorgen. Zusammen mit einem Rentenexperten hatte stern TV Arbeitnehmer zwischen 35 und 45 Jahren zu Hause besucht und ihre Rentenaussichten analysiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gregor-gysi-riester-rente-ist-ein-flop-93147.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen