Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gregor Gysi

© Ralf Roletschek / roletschek.de / CC BY 3.0

03.03.2016

Gysi Riester-Rente ist ein Flop

„Das ist nicht fair. Da muss es eine deutliche Aufklärung geben.“

Köln – Im Streit um die Riester-Rente übte der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, Gregor Gysi, live bei stern TV erneut heftige Kritik an der vor 15 Jahren eingeführten privaten Vorsorge: „Ich halte die Riester-Rente für einen Flop.“ Vor allem Geringverdiener kämen auch mit der Riester-Rente oft nicht einmal auf das Niveau der Grundsicherung. „Das ist nicht fair. Da muss es eine deutliche Aufklärung geben.“

Im Studio verteidigte der frühere Arbeitsminister Walter Riester (SPD) die nach ihm benannte private Rente: Er würde die Riester-Rente noch immer jedem empfehlen, der „Jahrzehnte Zeit hat, Rücklagen zu bilden.“ Eine Mischung aus gesetzlicher, privater und betrieblicher Rente sei die einzig richtige Lösung zur Vermeidung der Altersarmut.

stern TV hatte zuvor darüber berichtet, dass vielen Arbeitnehmern in Deutschland eine Rentenlücke droht, weil sie nicht privat vorsorgen. Zusammen mit einem Rentenexperten hatte stern TV Arbeitnehmer zwischen 35 und 45 Jahren zu Hause besucht und ihre Rentenaussichten analysiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gregor-gysi-riester-rente-ist-ein-flop-93147.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Türkei-Referendum Grüne warnen Erdogan-Anhänger in Deutschland

Die Grünen haben eine Auseinandersetzung über die Hintergründe des Wahlverhaltens von Deutsch-Türken gefordert. "In Deutschland brauchen wir jetzt eine ...

Lebensmittel

© Public Domain

Verbraucherschutz Union drängt auf Herkunftskennzeichnung bei allen Lebensmitteln

Die Unionsfraktion im Bundestag spricht sich für eine Ausweitung der Herkunftskennzeichnung auf sämtliche Lebensmittel mit tierischem Anteil aus. ...

Mobiler Geldautomat

© krd / CC BY-SA 3.0

Geldabheben Regierung will mehr Transparenz bei Bankgebühren

Der zunehmenden Zahl von Banken mit Gebühren fürs Geldabheben will die Bundesregierung mit mehr Transparenzvorschriften begegnen. Das geht nach ...

Weitere Schlagzeilen