Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

28.10.2010

Greenpeace-Aktivisten besetzen CDU-Zentrale in Berlin

Berlin – Greenpeace-Aktivisten haben am Donnerstagmorgen das Dach des Konrad-Adenauer-Hauses, der CDU-Zentrale, in Berlin besetzt. Dort haben sie ein riesiges Protestplakat aufgehängt. Wie die Aktivisten wenige Stunden vor der Bundestag-Abstimmung über längere Atomlaufzeiten die CDU-Geschäftsstelle „erobern“ konnten, ist bisher nicht bekannt.

Polizeikräfte vor Ort haben die Protestierenden aufgefordert, das Gebäude zu räumen. Die Anhänger der Umweltorganisation brachten an der Fassade der Parteizentrale ein Transparent mit der Aufschrift „CDU: Politik für Atomkonzerne“ an. Das Plakat zeigt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Vorstandsvorsitzenden des Energiekonzerns RWE, Jürgen Großmann. Das Konrad-Adenauer-Haus ist die Bundesgeschäftsstelle der CDU im Ortsteil Tiergarten im Berliner Bezirk Mitte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/greenpeace-aktivisten-besetzen-cdu-zentrale-in-berlin-16562.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen