Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Günter Grass

© Das blaue Sofa, Lizenz: dts-news.de/cc-by

12.05.2012

PEN-Zentrum Grass bleibt Ehrenpräsident

In der Vereinigung gab es jedoch auch kritische Stimmen.

Rudolstadt – Nobelpreisträger Günter Grass beliebt Ehrenpräsident des deutschen PEN-Zentrums. Die Mitglieder der Schriftstellervereinigung lehnten einen entsprechenden Antrag mit großer Mehrheit ab. Zudem einigte man sich darauf, trotz bestehender Vorbehalte keine inhaltliche Debatte über das umstrittene Gedicht „Was gesagt werden muss“ zu führen. Die Vereinigung habe sich der Freiheit des Wortes verschrieben. Das gelte auch für das israelkritische Grass-Gedicht, hieß es zur Begründung.

PEN-Präsident Johano Strasser zeigte sich bereits im Vorfeld davon überzeugt, dass ein Antrag auf Aberkennung der Ehrenpräsidentschaft „mit großer Mehrheit abgelehnt wird“. In der Vereinigung gab es jedoch auch kritische Stimmen, die eine Aberkennung befürwortet hätten. So zum Beispiel der Bochumer Autor Hugo Ernst Käufer: Er habe „eine Rufmord-Kampagne wie diese in seinem Leben noch nicht erlebt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grass-bleibt-ehrenprasident-des-deutschen-pen-zentrums-54194.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen