Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gottesdienst zum Gedenken an getötete Arzu Ö.

© dapd

20.01.2012

Tötung Gottesdienst zum Gedenken an getötete Arzu Ö.

Arzu Ö. war vermutlich von ihren Geschwistern aus Wohnung ihres deutschen Freundes entführt worden.

Detmold – Mit einem Trauergottesdienst in Detmold haben am Freitagabend rund 100 Menschen der getöteten 18-jährigen Kurdin Arzu Ö. gedacht. Ein jesidischer Geistlicher sagte, auch die Angehörigen seiner Glaubensrichtung verstünden nicht, wie jemand so eine Tat begehen könne. Der evangelische Pfarrer Dieter Bökemeier betonte, dass der Mord an der jungen Frau “den Ort verändert” habe.

Die 18-Jährige war am 1. November vermutlich von ihren Geschwistern aus der Wohnung ihres deutschen Freundes in Detmold entführt worden. Anschließend wurde sie unter bislang ungeklärten Umständen umgebracht. Die Ermittler gehen davon aus, dass die junge Kurdin von Familienmitgliedern umgebracht wurde, weil die jesidische Familie die Beziehung zu dem deutschen Freund nicht duldete.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gottesdienst-zum-gedenken-an-getotete-arzu-o-35263.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen